Dachdecker im Reisegewerbe

Dachdecker im Reisegewerbe

Diese Webseite dient nur zur Präsentation meiner bisher geleisteteten Arbeiten. In meiner Reisegewerbekarte sind folgende Arbeiten eingetragen und werden von uns in größter Sorgfalt ausgeführt. Dachdeckerarbeiten, Holzarbeiten, Maurerarbeiten und Spenglerarbeiten.

Es ist nicht möglich mich zu kontaktieren um mich zu Beauftragen! Bitte rufen Sie mich nicht an, schreiben Sie mir nicht per Post und senden Sie mir keine Mails oder Faxe. Danke

Versicherung

  • Abrittserklärung Muster bei Versicherungsschaden - Versicherung Vordruck Download

    Abrtittserklärung für Handwerker und andere Dienstleister

    Download

    Abrtittserklärung Style Dach Fischer

    Download

     

    Was kostet mich ein Arbeitnehmer?

  • Was kostet mich ein Angestellter Arbeitnehmer im Monat - Dachdecker - Zimmerer oder Spengler Verrechnungssatz

    Rechenbeispiel, was ein einzelner Handwerker im Angestelltenverhältnis kostet. (Ostdeutschland)

    Bezeichnung Monatlich
    Lohn Arbeitnehmer 180h/Monat bei ca. 14,25 € / Stunde ca. 1800,00€ (Brutto 2700€)
    Krankenkasse ca. 1400,00€
    Lohnsteuer Finanzamt ca.  360,00€
    Berufsgenossenschaft ca. 200,00 €
    Soka - Dach ca. 250,00 €
    Gesamt:      ca. 4010,00€

    Wenn wir jetzt die 4010€ durch die 180h teilen kommt ein Stundensatz von ca. 23€ raus. Also muss man beim Abrechnen beim Kunden mindestens den doppelten Stundenlohn (14,25 x 2 = 28,50€) abrechnen um die Kosten des Arbeitnehmer zu decken. Dabei hat man aber keinen Gewinn erzielt!

    Hinzu kommen aber jetzt ca. 30 Tage Urlaub im Jahr. 30 Tage a 8h macht 240h im Monat. Das obere Rechenbeispiel bezieht sich auf 180h. Also muss mann mindestens 4500€ für den Urlaub mit erwirtschaften.  Außerdem muss noch an die zu stellende Arbeitskleidung, und eventuelle Krankentage gedacht werden. 

    Wieviel Stundenlohn nun also beim Kunden abgerechnet oder kalkuliert werden um auch noch etwas "Plus" zu machen liegt bei jeden Arbeitgeber selber!

    Warum habe ich dieses Rechenbeispiel veröffentlicht?

    Als ich plante einen Arbeitnehmer zu beschäftigen, durchsuchte ich das Internet, kontaktierte Kollegen und hörte mich einfach um. Keiner konnte mir konkret mal aufschlüsseln was der eine Arbeitnehmer im Monat kostet und weil ich anderen "Startern" diese Mühe ersparen will, hier mein Rechenbeispiel. 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com